Das Jahr 2018

Große Zähne

Ich war mal wieder mit meinem Herrchen unterwegs, um ein paar Bilder von Eis zu machen. Damit meine ich natürlich nicht, dass ich die Bilder mache, sondern Herrchen macht sie. Ich kann die Kamera nicht halten und selbst wenn ich es könnte, ich kann da nicht reingucken. Meine Nase ist im Weg. Und mit Eis meine ich auch nicht Eis am Stiel, sondern kaltes, hartes, gefrorenes Wasser. Eis eben. Könnt ihr hier gleich sehen.

Wir sind also zum Eis gegangen, haben Fotos gemacht und auf dem Rückweg sah Herrchen etwas auf einem Feld. „Das gucken wir uns mal an. Aber ganz leise sein“ sagte Herrchen. Ich wusste gar nicht was er wollte. Ich bin immer ganz leise, wenn ich nicht belle. Wir pirschten uns also ganz leise an und Herrchen machte schon Bilder unterwegs.

Und dann sah ich es! Ein buckliges Tier und das fraß Gras! Da bin ich aber ausgeflippt. Das Biest hatte Glück, dass ich an der Leine war.

Herrchen konnte ich nicht mitziehen. Der hat sich ganz schön dagegengestemmt. Und das war gut so. Als wir näherkamen, sah ich nämlich die großen Zähne von diesem Tier (übrigens, das hieß Nutria). Wenn ich dazwischengekommen wäre, oijoijoi. Bin ich aber nicht.

Das Biest versuchte dann wegzulaufen.

Das war schon lächerlich: laufen! Wenn ich laufe, lege ich auch ordentlich Strecke zurück. Das Nutria nicht. Das hat sich gaaaanz langsam bewegt, wie in Zeitlupe. Herrchen sagte, dass das Biest ganz alt ist. Wohl der Methusalem der Nutrias sagte er. Ich weiß nicht, was ein Methusalem ist, aber ganz schön alt kam es mir auch vor, so langsam wie es sich bewegte. Hatte bestimmt Knochenweh. Naja, wir haben es dann in Ruhe gelassen und sind weiter nach Hause gegangen.

Die Zähne könnt ihr hier unten sehen.

Bis dahin

Lisa

Advertisements
Standard
Das Jahr 2018

Mickey Mouse ist tot

Hallo da bin ich wieder.

Ich habe etwas sehr Trauriges erlebt. Mein Ball mit Mickey Mouse drin ist gestorben. Eigentlich habe ich wie immer mit dem Ball gespielt und habe ihn ganz normal nur ein kleines bisschen gebissen. Und dann war zisch!

Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte. Eben noch rollte und hüpfte der Ball ganz normal und dann plötzlich: nichts geht mehr. Was dabei aber besonders schlimm ist, da war Mickey Mouse drin. Ich konnte ihn immer von außen sehen. Mickey war immer da. Ist er jetzt auch noch, nur nicht mehr so richtig. Er sieht total zerknautscht aus und rollt auch nicht mehr so richtig. Der Ball und auch mein Freund Mickey sind tot. Da habe ich ganz doll geweint. Glücklicherweise hat Herrchen das nicht gevideot, sondern erst, als ich versuchte den Ball wieder heil zu Bellen (Anmerkung Herrchen: Lisa hat wirklich geweint). Leider hat das auch nicht geklappt. Aber, ihr könnt hier ein Video sehen, wie ich es versucht habe.

VIDEO

Bis dahin

Lisa

Standard