Mein neues Zuhause

Hallo Adendorf, ich bin da!

Wer ist ich? Hund (äh Mensch), ich natürlich Lisa. Ich bin noch ganz neu und erst am 09.05.2015 geboren. Es heißt, ich bin ein Zwergdackel. Blödsinn. Zwerge haben Mützen, ich aber habe keine. Also, bin ich ein Zwerg? Häh?

Also! Wie ihr sehen könnt, bin ich nur noch etwas klein.

Aber, ich wachse ja noch.

Ich muss erst einmal sehen, was hier so los ist und mich eingewöhnen. Mal sehen was es hier alles gibt. Da, wo ich herkomme hatte ich noch zwei Schwestern und eine Mutter (braucht ihr bloß die Bilder anklicken, dann seht ihr Mama, meine Schwester und meinen Freund). Die hat aber in letzter Zeit immer mit mir geschimpft und wollte mich nicht mehr an ihr Futter lassen. Jetzt kann sie mir nichts mehr vorschreiben. Ich kann allerdings auch nicht mehr mit ihr spielen, oder mit meiner Schwester, oder der anderen Schwester. Ein bisschen vermisse ich sie jetzt schon. Allerdings habe ein tolles neues Frauchen und ein neues Herrchen. Die passen jetzt auf mich auf und da wohne ich jetzt. Bo ej, da gibt es einen Garten in dem ich rumspielen darf.

Meine neue Familie passt aber noch auf mich auf, da ich mich noch nicht so auskenne und für mich ist das schon ein richtig großer Garten (ich bin ja noch so klein).

Mein neues Zuhause

Da seht ihr unseren (darf ich ja jetzt sagen) Pavillon
Einen Wintergarten gibt es auch. Nur, das verstehe ich nicht: da ist es genauso warm wie im richtigen Garten und gar kein Schnee.

Hab‘ ich aber ja sowieso noch nicht gesehen. So alt bin ich noch nicht.

Huch, hier gibt es auch einen Geist! Ja, echt! Da ist einer.

Guckt mal hier

Einen Freund habe ich auch schon gefunden.
Na, ist das nichts?
Hier hat schon einmal ein Dackel gewohnt. Der hieß Hier hat schon mal ein Dackel gewohnt. Der hieß: Sabine.

Leider habe ich Sabine nicht mehr kennen gelernt. Sie gibt es nicht mehr.
Ist gestorben sagt Herrchen.
Ich weiß ja nicht was das heißt, aber irgendwie muss sie doch noch da sein, denn sie wohnt auch im Garten.

Naja, vielleicht treffe ich sie mal.

So, das war’s erst einmal für heute. Ich leg mich schlafen. War ziemlich anstrengend heut. Autofahren, neues Haus angucken und im Garten rumtollen.

Ich melde mich aber wieder.

Bestimmt!!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s